Es gibt Tage, an denen Emine Ulusan und Ellen von Kroge-Stapel starke Nerven brauchen. Wenn Seminararbeiten im Beruflichen Gymnasium anstehen zum Beispiel oder Facharbeiten der Erzieher oder Projekte der SPA. Dann suchen mitunter ganze Jahrgänge gleichzeitig Lektüre.

Ob Sprachförderung in der Kita oder Experimentieren mit Wasser, ob Bindungstheorien, Elternarbeit oder Resilienz – die beiden Bibliothekarinnen leisten mitunter detektivische Arbeit: Sie helfen, Literatur und Artikel in Fachzeitschriften zu finden und beraten, beraten, beraten. Gerne auch, wenn es etwas ruhiger in der Bibliothek ist.

Das sind unsere Bibliothekarinnen

Emine Ulusan

Ellen von Kroge-Stapel

Was gibt es in der Bibliothek?

Insgesamt sind es rund 38 000 Medien, darunter 34 000 Bücher, 2550 Zeitschriften, 970 DVDs und 190 Spiele. Im Einzelnen:

  • Kinder-und Jugendliteratur
  • Belletristik
  • Sachliteratur zu allen Fächern, die an der Schule unterrichtet werden.
  • Fachzeitschriften
  • DVDs
  • CDs
  • CD-ROMs
  • Kameras (Foto und Film)
  • Gesellschaftsspiele für Kinder und Erwachsene

Sie haben einen Tipp für eine Anschaffung? Die Bibliothekarinnen sind offen für Anregungen.

Wie leihe ich aus?

Zu Beginn der Schulzeit bekommen alle Schülerinnen und Schüler einen Leseausweis. Damit können sie  Bücher für drei Wochen ausleihen, die anderen Medien eine Woche.  Wenn Sie zu spät abgeben, kostet es 20 Cent pro Tag und Medium. Verlängerungen sind möglich – am besten persönlich, aber auch telefonisch:

Am Ende der Schulzeit muss Ihr Konto ausgeglichen sein. Bitte denken Sie daran, alle Medien zurückzugeben.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 8:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 - 15:00 Uhr

In der Zeit von 12.45 Uhr bis 13.30 Uhr sind keine Ausleihe und Rückgabe möglich. Sie können aber in der Bibliothek stöbern und arbeiten.