Schul- und Hausordnung

Präambel

Die Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und alle, die an unserer Schule arbeiten, wollen sich hier wohlfühlen. Für ein friedliches Zusammenleben und einen erfolgreichen Schulbesuch ist ein verantwortungsvolles, solidarisches und tolerantes Verhalten aller Beteiligten notwendig. Wir verhalten uns an unserer Schule freundlich, hilfsbereit und rücksichtsvoll.

Stunden- und Pausenordnung

Alle sind mitverantwortlich für das Gelingen des Unterrichts, dazu gehört unbedingt ein pünktlicher Unterrichtsbeginn:

--> hier Tabelle

 

Das Verlassen des Schulgrundstücks in den Pausen geschieht auf eigene Verantwortung. Die Schulleitung, die Lehrer*innen, die Hausmeister:innen und Mitarbeiter:innen vertreten das Hausrecht. Besucher:innen melden sich bitte im Schulbüro.

Versäumnisse

Bei Krankheit oder anderen Verhinderungsgründen benachrichtigen die Schüler*innen bzw. deren Erziehungsberechtigte am selben Tag die Schule und an Praxistagen die Praxisstelle. Fehlzeiten von mehr als zwei Tagen aus gesundheitlichen Gründen sind ärztlich oder – bei minderjährigen Schülern - von den Erziehungsberechtigten zu bescheinigen.
Diese Bescheinigung liegt spätestens am dritten Fehltag in der Schule vor.
Unterricht soll grundsätzlich nur aus Krankheitsgründen versäumt werden.
Für Versäumnisse aus anderen Gründen muss vorher eine Beurlaubung beantragt werden.

...

usw ...