Niendorfer Marktplatz 7a • 22459 Hamburg • Tel.: 040 4288 692-0 • E-Mail: bs23@hibb.hamburg.de

Tag der Musik (17.06.2011)

Es war das zweite Mal, dass sich die Anna-Warburg-Schule an dem "Tag der Musik", an dem ganz Hamburg seine musikalische Vielfalt zeigt, beteiligt hat.

Der Erfolg im Vorjahr ließ uns erneut daran anknüpfen, denn unsere ganze Schule ist seitdem von selbst initiierten musikalischen Klängen durchweht. Wie auch im letzten Jahr gab es tolle Einzelkünstler, gemeinschaftliche Auftritte, Kindertanz, Klassenauftritte, Selbstkomponiertes und Cover-Stücke, wir hörten Filmmusik und Pop-Songs, Kanons, Männer- und Frauenstimmen, Klavier, Gitarre, Percussion, Geige.
Und wir brachten den ganzen Saal zum Singen. Wir danken unserem Publikum für das Interesse, unseren Moderatoren und unseren Musikkollegen für die Unterstützung, dem Schulchor und den Klassen SPA10-06 und -09 für die Stimme und unseren Einzelkünstlern für ihren Mut und ihr Talent.

 

Denn so wurde diese schuleigene Konzertatmosphäre ein stimmungsvoller Rahmen für die feierliche Preisverleihung, in der der 1. Anna-Warburg-Preis-Träger Jérôme Schwörer geehrt wurde. Seine Arbeit unter dem vorgegebenen Schlagwort "Verantwortung übernehmen" zum Art-Café, einer Künstler-Initiative im Hamburger Gängeviertel in der Neustadt mit sozialer und kultureller Ausrichtung, erhielt den Zuschlag.

Auch für das nächste Jahr wird der Anna-Warburg-Preis erneut ausgeschrieben, Schülerinnen und Schüler unserer Schule, über alle Bildungsgänge hinweg, können sich daran beteiligen. Das neue Motto dafür wird noch festgelegt und bekannt gemacht werden.

 

Was aber jetzt schon feststeht ist, dass wir uns erneut an dem Tag der Musik 2012 beteiligen möchten und uns auf die Beiträge dazu freuen! 
Cornelia Averhoff