Niendorfer Marktplatz 7a • 22459 Hamburg • Tel.: 040 4288 692-0 • E-Mail: bs23@hibb.hamburg.de

SPA Ausbildung jetzt auch mit Erweitertem Ersten Schulabschluss (ESA)

Seit dem Schuljahr 2017/18 gibt es in Hamburg für Jugendliche mit Erweitertem Ersten Schulabschluss (ESA und Absolvierung der 10. Klasse) die Möglichkeit, die Ausbildung zur Sozialpädagogischen Assistentin/ zum sozialpädagogischen Assistenten zu beginnen.


Beginn der Ausbildung am 1.2.2018

Es besteht neu die Möglichkeit, am 1.2.2018 mit der 2 1/2-jährigen Ausbildung zu beginnen.

Die Anmeldung ist bis einschließlich 30.11.2017 möglich.

Sie benötigen für die Anmeldung die vollständigen Anmeldeunterlagen
(s.u. "Erforderliche Unterlagen).

Einen zentralen Infoabend gibt es hierfür am Mittwoch, den 8. November 2017 um 17 Uhr in der Pausenhalle unserer Schule.

Anmeldezeiten:
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 13:30 - 15:30 Uhr

In den Schulferien nur in der zweiten Woche (23. -27.10.):
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 9:00 - 12:30 Uhr

Individuelle Beratung:
Dienstag von 13:00 - 16:00 Uhr (außer in den Schulferien)

 Beginn der Ausbildung am 1.8.2018

Für den Ausbildungsbeginn 1.8.2018 liegt der Anmeldezeitraum zwischen dem 1.2. und 31.3.2018.

Sie benötigen für die Anmeldung die vollständigen Anmeldeunterlagen
(s.u. "Erforderliche Unterlagen).

Einen zentralen Infoabend gibt es hierfür am Mittwoch, den 17. Januar 2018 um 17 Uhr in der Pausenhalle unserer Schule.

Anmeldezeiten:
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 13:30 - 15:30 Uhr

In den Schulferien (5.-16. März):
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 9:00 - 12:30 Uhr

Individuelle Beratung:
Dienstag von 13:00 - 16:00 Uhr (außer in den Schulferien)


Ausbildungsbeginn:

1.2.2018, erster Schultag: 5.2.2018
1.8.2018, erster Schultag: 15.8.2018


Fächer:

Sozialpädagogisches Handeln (SH), Entwicklung und Bildung (EB), Sprache und Kommunikation (SuK), Kreative Gestaltung (KG), Bewegung, Spiel, Musik (BSM), Naturwissenschaften und Gesundheit (NG), Mathematik, Fachenglisch (FE), Wirtschaft und Gesellschaft (WuG)


Praxis:

Im Umfang von durchschnittlich 2 Tagen pro Woche in Kindertagesstätten.

Die Ausbildung beginnt mit einem halbjährigen Probehalbjahr.

 

Weitere anbietende Schulen:

Anmeldung nur zentral in der Anna-Warburg-Schule. Die Verteilung erfolgt später, der Wohnort wird hierbei berücksichtigt.

- Berufliche Schule Hamburg-Harburg (BS 18)
- Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik Fröbelseminar (FSP 1)
- Staatliche Fachschule für Sozialpädagogik (FSP2)

 

Anmeldung:

Anmeldeschule:

Anna-Warburg-Schule- Berufliche Schule für Sozialpädagogik, Niendorfer Marktplatz 5-7, 22459 Hamburg

 

Erforderliche Unterlagen:

  • Bewerbung
  • Lebenslauf
  • Zeugnis über erweiterten ESA-Abschluss* (Original und Kopie)
  • Hamburger Wohnsitz (Meldebestätigung oder gültiger Personalausweis)
  • Erweitertes Führungszeugnis (Vorlage für das Einwohnermeldeamt erhalten Sie bei der Anmeldung)
  • 1. Hilfe-Schein (9 Unterrichtseinheiten), nicht älter als 3 Monate
  • 3 Passbilder

Bei nicht volljährigen Schüler*innen muss ein/e Sorgeberechtigte/r bei der Anmeldung anwesend sein.

* Der erweiterte erste allgemeinbildende Schulabschluss ist erreicht, wenn Schülerinnen und Schüler am Ende der Jahrgangsstufe 9 oder 10 an der Abschlussprüfung zum ersten allgemeinbildenden Schulabschluss erfolgreich teilgenommen haben und die Jahrgangsstufe 10 erfolgreich beendet haben. Dies wird im Abschlusszeugnis der Jahrgangsstufe 10 vermerkt (vgl. APO-GrundStGy §29a).